Tipps und Infos zum Spielrasen
 
 
 
 
 
 

Spielrasen

Der Spielrasen ist wohl die verbreitete Rasen Art. Das Wort "Spielrasen" bedeutet nicht, dass dieser Rasen nur auf Spielflächen eingesetzt werden kann, sondern sagt etwas über die Robustheit des Rasens aus.

Spielrasen ist ein typischer Gebrauchsrasen, auf denen Kinder spielen können, man Partys feiern kann oder der eben regelmäßig betreten oder von Haustieren genutzt wird. Es ist ein Rasen der nicht nur zum ansehen da ist:-).

Im Gartencenter werden in der Regel die unterschiedlichsten Rasensorten angeboten. Wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden, dass nicht gerade supergünstig ist werden Sie kaum etwas falsch machen. Ich persönlich greife bei der Rasensaat zu Markenprodukten (aber nicht das teuerste) – aber das ist jedem selber überlassen. Der Rasensamen sollte aber auf jeden Fall die RSM Bezeichnung (Zertifizierung) tragen.

Abzuraten ist von der "Berliner Tiergarten Mischung", da sie in der Regel zu viele Gräser Sorten beinhalten, die Sie sicherlich nicht in Ihrem Garten haben möchten – außer Sie möchten sich eine Wiese heranzüchten. Bei der Rasensaat sollte man nicht am falschen Ende sparen, denn wer einmal einen Rasen angelegt hat weiß. Wieviel Arbeit das macht. Da wegen ein paar Euro zu sparen um dann noch einmal zu säen ist sicherlich nicht die beste Lösung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen Ihnen wertvolle Tipps und Informationen gegeben zu haben. Eine Gewähr für die auf dieser Seite gemachten Aussagen kann nicht gegeben werden.