Tipps und Infos zur Kräuselkrankheit
 
 
 
 
 
 

Kräuselkrankheit beim Pfirsich

Besitzer von Pfirsichbäumen kennen wahrscheinlich die Kräuselkrankheit. Hier finden Sie Tipps zur Vermeidung.

Die Kräuselkrankheit ist eine durch den Pilz Taphrina deformans verursachte Pflanzenkrankheit, die

befällt. Die Krankheit ist auch unter dem Namen "Bläschen- und Kräuselkrankheit" bekannt.

Bereits beim Austrieb im Frühjahr kräuseln sich die jungen grünen Blätter und weisen hellgrüne und/oder rote Blasen auf. Die Früchte werden später abfallen und im Folgejahr gibt es meist weniger Triebe. Manche Experten empfehlen einen von der Kräuselkrankheit befallenen Baum zu entsorgen – das muss meist aber nicht sein.

Vorsorge gegen die Kräuselkrankheit:

Im Januar/ Februar, spätestens aber im März sollten die Bäumchen (noch vor der Knospenöffnung) mit einem Mittel gegen die Kräuselkrankheit eingesprüht werden. Ich benutze das NEUDORFF Neudo-Vital Obst-Spritzmittel.

Zum einsprühen benutze ich eine Sprühvorrichtung aus dem Baumarkt, mit der ich auch das Unkraut im Garten behandle. Sie hat den Vorteil, dass man nicht zu nahe am Sprühnebel ist. Einen Mundschutz sowie ein langärmliges Shirt sollte man aber trotzdem tragen. Bei meinem Mittel schreibt der Hersteller vor, das Bäumchen 3 Mal einzusprühen - in einem Abstand von 7-10 Tagen. Wer sich an diese Vorgaben hält hat in der Regel keine Probleme mit der Kräuselkrankheit beim Pfirsich, etc.

Wenn der Pfirsich die Kräuselkrankheit hat kann man nur hoffen, dass er nicht alle Früchte abwirft…

Maßnahme bei Befall durch die Kräuselkrankheit:

Sofort ALLE befallenen Blätter entfernen. Wenn Sie sich nicht 100% sicher sind ob das Blatt befallen ist, dann entfernen Sie es. In diesem Fall gilt das Sprichwort "weniger ist mehr" nicht!

Als zweites kaufen Sie sich das Mittel gegen die Kräuselkrankheit und sprühen den Baum komplett ein. Auch in einem Radius von mind. einem Meter sprühen Sie den Boden rund um den Baum ein. Das wiederholen Sie auch 3 Mal – und dann heißt es hoffen… Bei mir hat es funktioniert und der Baum hatte noch einen ordentlichen Ertrag.

 


 

Das ist die Sprühvorrichtung die ich benutze und die ich nicht mehr missen möchte. Auch bei der Unkrautbehandlung im Rasen leistet sie sehr gute Dienste. Größere Personen sollten sich eine Verlängerung für den Sprüharm kaufen, denn das entlastet den Rücken da man nicht so gebückt gehen muss.

Amazon Kunden können sie preiswert kaufen, indem sie einfach nur auf das Bild klicken. Sie kommen dann zur Detail Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen Ihnen wertvolle Tipps und Informationen gegeben zu haben. Eine Gewähr für die auf dieser Seite gemachten Aussagen kann nicht gegeben werden.